Skip to main content
StartseiteUnternehmenNewsGedanken unseres CEO zum 5-jährigen Jubiläum der GEZOLAN USA

Gedanken unseres CEO zum 5-jährigen Jubiläum der GEZOLAN USA

//

VON BY Sven Prause |
28. Juni 2023 |  3 min.
28. Juni 2023 |  3 min.
VON BY Sven Prause

Unser CEO Josep Roger war einer der geistigen Väter der GEZOLAN USA und war von Anfang an bei diesem Projekt dabei. Natürlich hat er allerlei Informationen über die ersten 5 Jahre von GEZOLAN USA parat und kann die eine oder andere Anekdote erzählen.


Ich habe bereits 2001 begonnen, den nordamerikanischen Markt für die GEZOLAN zu erschliessen, und es hat fast 15 Jahre gedauert, bis wir eine solide Präsenz aufgebaut hatten. Da der Marktanteil von GEZOLAN im Laufe der Jahre immer grösser wurde, wurde auch der lang gehegte Wunsch nach einer Produktionsstätte in den Vereinigten Staaten immer konkreter. Schliesslich bewilligte der Vorstand der KRAIBURG-Holding 2016 eine Grossinvestition zur Errichtung eines Werks, und das Projekt wurde in Angriff genommen.

Der vorläufige Höhepunkt des Projektes war natürlich die Eröffnungsfeier am 21. Juni 2018 – als die Maschinen hochgefahren und die kommerzielle Produktion aufgenommen wurden. Dies ist das Datum, an dem wir nun den 5. Jahrestag feiern. Bis zur grossen Eröffnungsfeier gab es viele Höhen und Tiefen Die Projektphase war so dynamisch und ereignisreich, dass das Projektteam ermattet und gespannt zugleich war. Dennoch erinnere ich mich gerne an ein paar Anekdoten aus der Projektphase:

Beispielsweise stellte sich während der Bauphase heraus, dass die geplanten Tore auf der Rückseite der Halle zu klein waren, um nach der Fertigstellung des Gebäudes noch Maschinen und weitere Ausrüstung hineinzubekommen. Nicht einmal der riesige Gabelstapler, der den Vulkanisationsofen positionieren sollte, passte durch eines der Tore. Einer der Projektingenieure erkannte das Problem rechtzeitig und wies den Bauunternehmer an, die Grösse eines der hinteren Tore zu ändern. Dieses Tor war intern noch eine ganze Zeit lang unter dem Namen dieses Ingenieurs bekannt: das Bucheli-Tor.

Eine weitere Anekdote ist, dass am Tag der grossen Eröffnung unser Managementteam darauf bestand, eine Eisskulptur mit dem Logo von GEZOLAN aufzustellen. Das war grundsätzlich eine sehr schöne Idee, aber die Skulptur hielt gerade so lange, dass wir sie in einem Foto und einem kurzen Video festhalten konnten, bevor sie, kurz bevor wir mit unseren Sektgläsern anstiessen, schmolz.

Unser damaliger Projektleiter, Roland Burreiner, stellte ein professionelles Team zusammen, um die gesamte Organisation von Grund auf aufzubauen. Er wurde für zwei Jahre Geschäftsführer ad interim und erlebte in dieser Zeit die Dynamik einer solch gigantischen Aufgabe. Doch das lokale Management Team mit allen Mitarbeitenden vor Ort war sehr professionell aufgestellt und trotz der Entfernung zur oberen Unternehmensleitung wurde das Tagesgeschäft gesichert und professionell abgewickelt. Tatsächlich hat die GEZOLAN in den USA in dieser Zeit ein nachhaltiges und schnelles Wachstum erlebt.

Viele Kolleg:innen, die bereits in der Anfangsphase mit an Bord waren, sind immer noch Teil Der GEZOLAN Familie. Und das ist das Geheimnis unseres Erfolgs: Mitarbeitende zu haben, die an das Projekt glauben und an Bord bleiben, um aus der GEZOLAN USA eine Erfolgsgeschichte zu machen. Jetzt sind wir auf dem Weg, diese mit einer professionellen Organisation weiter voranzutreiben.

Josep Roger

Josep Roger

CEO

Weitere interessante Artikel More interesting articles

//Pressemitteilung
//Unternehmen

GEZOLAN erhält erneut American Sports Builders Certificate of Distinction

18. März 2024  |   3 min.
//Story
//Soziale Verantwortung

GEZOLAN beschenkt hilfsbedürftige Kinder

12. Dezember 2023  |   3 min.
//Pressemitteilung
//Unternehmen

Erfolgreiche Rezertifizierung nach ISO 9001 und ISO 14001

19. Oktober 2023  |   3 min.